Startseite

Aktuelles aus dem Pastoralverbund, Dezember

Lebensmittelspenden
In allen Kirchen werden zu den Gottesdiensten am 2./3. Dezember wieder Lebensmittelspenden für Flüchtlinge gesammelt. (An jedem 1. Wochenende im Monat). 
Kurz vor Weihnachten fragen viele Menschen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen nach einer Unterstützung in den Pfarrbüros und Kirchen nach. Alle Lebensmittelspenden, an geflüchtete und bedürftige Menschen werden weitergeben und helfen dabei, dass für alle Weihnachten werden kann. Danke an alle, die etwas geben können.

Redaktionsschluss Dezember
Im Dezember wird der Redaktionsschluss der Pfarrnachrichten vorverlegt, auf Dienstag, 12. Dezember, 11.00 Uhr. Durch die Feiertage müssen wir die Unterlagen frühzeitig zur Druckerei schicken, damit die Pfarrnachrichten für Januar vor Weihnachten da sind. Vielen Dank für ihr Verständnis.

Augen auf! – Hinsehen und schützen
Auszug aus der Pastoralvereinbarung: „Ein respektvoller, achtsamer Umgang miteinander prägt das Leben in unseren Pfarreien. Damit unsere Veranstaltungen und Kirchenräume zum Wohlbefinden der Menschen noch besser beitragen, wird von den Kirchenvorständen innerhalb der nächsten zwei Jahre gemeinsam ein institutionelles Schutzkonzept gegen sexualisierte Gewalt, insbesondere für Minderjährige und schutz- oder hilfebedürftige Erwachsene, erarbeitet. Zwei ausgebildete Präventionsfachkräfte sind bereits jetzt für den Bielefel-der Osten ansprechbar.“ Für Fragen zu diesem Thema sind wir er-reichbar über die Telefonnummer: 0521/16398885 (Büro Gemeindereferent) und über die Mailadresse: augen-auf-bielefeld@web.de Ihre und Eure Präventionsfachkräfte Gabriele Niehaus & Michael Niedenführ

Handy-Sammelaktion
Handys enthalten wertvolle Metalle. Es wurde angeregt, dass wir uns an der Handy-Sammel-Aktion NRW beteiligen. Alte, ungenutzte Handys können in den Pfarrbüros abgegeben werden. Alle gesammel-ten Handys werden fachgerecht recycelt oder nach der Daten-löschung weiter verwendet. Der Erlös aus dem Handy-Recycling kommt Menschenrechtsprojekten zugute. Informationen auf: www.handyaktion-nrw.de.

KINDER-KIRCHE am Advent
Am dritten Advent, 17. Dezember, laden wir alle Kindergarten– und Grundschulkinder zur Kinderkirche nach St. Hedwig ein. Wir beginnen um 9.30 Uhr vorne links in den vorderen Reihen der Kirche. Anschließend gehen wir in die Krypta. Dort hören wir die frohe Botschaft von Jesus in einer verständlichen Sprache. Zur Gabenbereitung sind wir wieder in der großen Kirche. Jüngere Kinder müssen eine Begleitperson dabei haben. Weitere Informationen bei: Andrea Gruhn und Gemeindereferent Michael Niedenführ

Mein Schuh tut gut
Brauchen Sie wieder mehr Platz im Schuhschrank? Alles was nicht mehr passt oder nicht mehr gefällt können Sie bei der Schuhaktion „Mein Schuh tut gut“ am Freitag, den 24.11., 01.12., 08.12. jeweils von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr im Pfarrheim von St. Meinolf abgeben. Die Schuhe werden zu Gunsten der Internationalen Adolf-Kolping-Stiftung gesammelt.

Pfarrgemeinderatswahl am 17./ 18. März 2018
Für die Pfarrgemeinderatswahlen am 17./ 18. März 2018 werden Kandidaten/innen gesucht. Informationen entnehmen Sie den Flyern mit dem Titel: „ Hey, Sie wollen bei uns mitmachen?“. Diese liegen in den Kirchen aus.

Heilig Abend Weihnachtstüten-Aktion für Bahnhofsgottesdienst
Wie schon in den vergangenen Jahren wird es am 24.12.17 wieder einen ökumenischen Weihnachtsgottesdienst am Hauptbahnhof Bielefeld geben. Zusammen mit der Diakonie und dem evangelischen Kirchenkreis wollen wir Geschenktüten an obdachlose und bedürftige Menschen verteilen. Dafür sind wir natürlich auf Ihre Mithilfe angewiesen. In den nächsten Tagen werden wir Tüten in den Kirchen unserer Gemeinden auslegen. Auf einem Informationsblatt steht, wie die Tüten befüllt werden sollen. Wenn Sie diese Aktion unterstützen möchten, danke ich Ihnen an dieser Stelle bereits sehr herzlich und möchte Sie bitten, die gefüllten Tüten bis zum 15.12.17 in den Pfarrbüros abzugeben. Dechant Klaus Fussy

Kommunionkleiderbörse in St. Hedwig 21. Januar 2018 zum 10. Mal
Die Erstkommunion ist für die Kommunionkinder und ihre Familien ein besonderes Ereignis. Alle möchten an dem Tag besonders gekleidet sein. Lassen Sie nicht die einmal getragenen Erstkommunionkleider, Anzüge, Schuhe, Kränze im Kleiderschrank hängen, andere Kinder können diese gut verwenden.

Bei der Kleider- und Anzugbörse haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kleidung an einem Tisch selbst anzubieten. Oder Sie stellen ihre Erstkommunionkleidung zur Verfügung, die dann für sie von erfahrenen Frauen der Gemeinde St. Hedwig zum Verkauf angeboten wird. Genaue Informationen zu Zeiten und Ablauf werden wir in den nächsten Pfarrnachrichten mitteilen.
Ab sofort können Sie sich per Mail KokiBoerse-Bielefeld@web.de für einen Stand oder zu verkaufendes Kleidungsstück melden.
Für Fragen steht Ihnen Gemeindereferent Michael Niedenführ unter Tel. 16398885 zur Verfügung.

Apropos „Weihnachtstüten“
Liebe Leserinnen und Leser,
mit der Betrachtung zum Advent begann dieses Heft; an dieser Stelle enden die allgemeinen Nachrichten. Bald feiern wir alles das, was wir Ihnen zu Weihnachten aufgeschrieben haben—und dann lassen wir das Jahr ausklingen. Das möchte ich verbinden mit einem herzlichen Dank an alle, die ihre Kräfte und Ideen in unsere Gemeinden, in unsere Ortsteile einge-bracht haben. Dazu gehören in besonderer Weise alle, die in den letzten Jahren die Pfarrgemeinderatsarbeit geleistet haben. Die verabschiedete Pastoralvereinbarung, die wir zusammengetragen haben, wird uns im neuen Jahr ein guter Kompass sein.
Diesen Dank, gute Wünsche für die kommenden Festtage und einen guten Jahreswechsel möchte ich Ihnen mit in Ihre „Weihnachtstüte“ packen. Herzlichst grüßt Sie, zusammen mit dem Seelsorgeteam und den Damen der Pfarrbüros.
Ihr Pfarrer Bernhard Brackhane